Änderungsantrag zu 130.1/2019 – Standortmarketing im Kreis Lippe

Änderungsantrag zu 130.1/2019 – Standortmarketing im Kreis Lippe – Maßnahmen zur regionalen Imagepflege und Bereitstellung von Haushaltsmitteln im Bereich Wirtschaftsförderung

Beschlussvorschlag:
Die Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, die Projekte „Unternehmenskompass Lippe“ (Projektskizze 7 aus dem Wirtschaftsförderungs-Konzept Lippe) und „Fachkräftenetz Lippe“ (Projektskizze 8 aus dem Wirtschaftsförderungs-Konzept Lippe) – beide Projekte sind unter der Maßnahme 7 im Zukunftskonzept Lippe 2025 aufgeführt – nicht weiter zu betreiben.
Im Rahmen der Einsparungen zum Haushalt 2020 werden dadurch Personalkosten in Höhe von Euro 80.700,00 und Sachkosten in Höhe von Euro 7.500,00 eingespart.

Sachdarstellung:
Erfolgt mündlich.

Geschäftsführerin der Kreistagsfraktion

Verwandte Artikel