Anfrage zu strukturellen Veränderungen beim Kreis-Jugendamt

Sachdarstellung

Die Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet um die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Wie ist der aktuelle Sachstand des Kreis-Jugendamtes nach den Ereignissen von Lügde?
  2. Welche strukturellen Veränderungen wurden bisher vorgenommen?
  3. Welche strukturellen Veränderungen sind noch in der Planung?
  4. Was hat sich im Bereich des ASD, des Adoptions- und Pflegekinderdienstes und des Vormundschaftswesens verändert?
    • Wie viele Fälle in den vier genannten Bereichen betreut ein/-e Mitarbeiter/-in?
  5. Wie viele Einrichtungen in Lippe haben Gelder aus dem Präventionsfond „Sexualisierte Gewalt“ beantragt?
  6. Wurde die Fachstelle „Kinderschutz“ besetzt?
  7. Wie viele der Mitarbeiter/-innen nutzen das Angebot der Fortbildung zum Thema „Sexualisierte Gewalt“?

Geschäftsführerin der Kreistagsfraktion

Verwandte Artikel